www.heimatverein-abenheim.de
 


Herzlich Willkommen

Liebe Freunde des Heimatverein Abenheim,

vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Homepage, hier erhalten Sie zahlreiche Informationen rund um den Verein und über Abenheim.

Ihr Heimatverein Abenheim


Heimatverein Ausblicke

12.07.19 - Vortrag Dr. Gerold Bönnen, 19:00 Uhr
21.07.19
- Führung durch die Sonderausstellung mit Dr. Thomas Feigel, 15:00 und 16:30 Uhr
28.07.19 - Auftritt der Wäschbachlerchen, 15:00 Uhr


Besuchen Sie auch gerne unsere Facebook-Seite auf der wir immer aktuell unsere Aktivitäten bekanntgeben. Hier klicken


VEREINSNACHRICHTEN


Skulpturenweg

Neues aus dem Museum

Die Zucht der ländlichen

Gemeinden


Vortrag von Prof. Dr. Gerold Bönnen zur Wohnungspolitik der Lederwerke C. Heyl

Liebe Freunde des Abenheimer Museums,

Im Rahmen der Sonderausstellung „Abenheimer in den Wormser Lederwerken“ im Museum Abenheim wird der Leiter des Wormser Stadtarchivs Prof. Dr. Gerold Bönnen am Freitag, den 12. Juli 2019 um 19.00 Uhr einen Vortrag halten mit dem Titel: „Die Zucht der ländlichen Gemeinden. Wohnungspolitik der Lederwerke Cornelius Heyl und ihre Arbeiterschaft im Wormser Umland (ca. 1890 bis 1950)“.

Vor allem durch den Aufschwung der Lederwerke wuchs in Worms die Zahl der Einwohner von ca. 10.000 im Jahr 1855 auf ca. 50.000 im Jahr 1914, weshalb es zu wenige bezahlbare Wohnungen gab, deren sanitäre Verhältnisse zudem teilweise katastrophal waren.

Neben ihrem pionierhaften Bau von Arbeiterwohnungen stellte deshalb besonders die Unternehmerfamilie Heyl gezielt Arbeitskräfte ein, die in den Dörfern des Wormser Umlandes wohnten, da diese meist schon über ein eigenes Haus und zudem über ein Stück Land verfügten.

Zudem vermutete die Firmenleitung: „Die Zucht der ländlichen Gemeinden behütete den ländlichen Teil der Arbeiter und Arbeiterinnen vor manchem Übel, welchem die städtischen Arbeiter verfallen können.“ Der politische Hintergrund dieser Wertschätzung ländlicher Tugenden lag in der Furcht vor sozialen Spannungen, die sich in revolutionären Aktivitäten hätten entladen können. Bei den Arbeitern vom Land mutmaßte man, dass eigener Besitz die Neigung zur Revolte mässigt.

Im Anschluss möchten wir das Gehörte wie immer bei einem Glas Abenheimer Wein und kleinen Speisen ausklingen lassen.

Weitere Infos unter Telefon 06242 / 60267 oder per
E-Mail an spohr-klingler@gmx.de
Adresse: Museum Abenheim, An der Kirche 1

Viele Grüße aus Abenheim senden Euch

Rolf Klingler & Gitta Spohr-Klingler
MUSEUM ABENHEIM

 


Seit dem 1. Mai 2019 läuft im Museum Abenheim die 9. Sonderausstellung unter dem Titel: „Abenheimer in den Wormser Lederwerken“.

Informationen zur Ausstellung siehe Flyer
als PDF Download hier

 

Die Wanderkarte zum Skulpturenweg



Ab sofort können Sie sich die Wanderkarte, mit der genauen Wegbeschreibung des Skulpturenwegs in Abenheim, hier als PDF herunterladen.
PDF Karte Skulpturenweg

Mehr Informationen mit Beschreibungen zu den einzelnen Kunstwerken finden Sie hier
weiter

- JETZT PROBIEREN -

Abenheimer Skulpturenwein Limitierte Edition 2016

Skulpturen-Weinkarte

 
   
Heimatverein 1953 Abenheim e.V.
~ www.heimatverein-abenheim.de ~